Dimmu Borgir

Forum

Seiten: 1 2
dimmu borgir is doch kein black metal, ich höre eigentlich nur true norwegian black metal
wie burzum, darkthrone, immortal, usw. aber deutscher black metal dieser richtung wie zb. nargaroth sind auch geil

>>By varg   (Saturday, 10 May 2003 20:21)



Also, jetzt passt mal auf! Dimmu Borgir sind leicht komerziel geworden keine Frage. Aber nicht so extrem wie Cradle of Filth. Und übrings die ersten zwei Alben sind überhaupt nicht kommerziel ist das mal klar. Jeder der wo was anderes behauptet kennt sich nicht aus. Als noch Brynjard Tristan und Stian Aarstad dabei waren wars noch geil. Danach gings bergab. Das waren noch richtig Black Metaller.

Hail Dissection, Burzum, Sinister, Houwitser, Sacramentum and Possessed(R.I.P.)

PS:Übrigens Mayhem sind auch komerziel geworden.

>>By Grim Reaper   (Monday, 12 May 2003 21:58)



Die neue Dimmu Borgir wird allen Idioten die ihnen Kommerz vorwerfen die Rübe wegblasen!Motherfuckers

>>By Koschi   (Tuesday, 27 May 2003 20:30)



Also man sollte Dimmu Borgir nich gleich zu Black Metal stecken. Dimmu Borgir sind im Keyboard/Melodic Black Metal Bereich,find ich, schon das Geilste was es gibt. Ohne Frage. Aber beim "richtigen Black Metal" ham sie nicht viel zu melden ;)

>>By Tiobas   (Thursday, 29 May 2003 16:50)



Mag die neuen Dimmu Borgir nicht so wie die alten....bisschen kommerz sind sie schon geworden das muss man ja ma zugeben......... aber Hut ab.. ich mein spielen können sie letz endlich doch......:D

666

>>By Dead night worrior   (Saturday, 5 Jul 2003 13:05)



Ich finde Dimmu Borgir klasse! Dimmu und Cradle of Filth waren bei mir so die ersten Black Metal Alben, jetzt höre ich auch "richtiges" zeug wie Burzum, Gorgoroth, Nargaroth, Abruptum und so weiter. Allerdings habe ich Dimmu Borgir und Cradle of Filth nicht aus der Bravo, die kaufe ich mir natürlich nicht, das ist nur geldverschwendung. Aber stimmt das, dass die schonmal in der Bravo waren? Kann ich mir gar nicht vorstellen, denn ich war bis jetzt immer die einzige im Freundeskreis die sowas hört...

>>By IT   (Monday, 14 Jul 2003 09:17)



Auch wenn ihr alle über Dimmu Borgir lästert, ist es Tatsache, daß Dimmu Borgir genauso Black metal ist wie spätere Thorns, Immortal, Emperor und Satyricon Werke. Sie mögen zwar nicht reinrassiger Black Metal sein, doch sind sie eine weiterentwickelte Form des Black Metals, genauso wie die neuen Thorns, Immortal, Emperor und Satyricon Sachen.

W O T A N M I T U N S !

>>By Naziheart   (Tuesday, 15 Jul 2003 22:14)



Dimmu Borgir ist einfach nur genial! Was die für ne geile Mucke machen lässt sich mit Worten gar net beschreiben!!! Ich finde "DB" ist die beste Black Metal Band ever! Da kann man nix dagegen sagen! Als ich die mir mal durch Zufall ausm Internet gezogen habe... und dann auch noch das geilste Lied von denen:"Morning Palace" ...da hats bei mir gehackt! Dimmu Borgir ist einfach nur ...
DIMMU BIRGIR 4 EVER !!!!! -I- 666 -I-

>>By Jack the Ripper   (Thursday, 24 Jul 2003 17:51)



Soh ich glaub ich muss hier auch ma was sagen:
Ihr seid doch ALLE voll krank im Kopf die einen:

"Dimmu is sau geil ahh!"

die anderen:"

"Dimmu ? Nein Kommerz Scheiß Hail Burzum Darkthrone"

von wegen Dimmu Kommerz nur weil sie bei Nuclear Blast sind und n bisschen Erfolg haben. Ich hab kein Problem damit auf der einen Seite Impaled Nazaren, Behemoth, Mayhem (die alten Alben), Marduk, Abruptum, Darkthrone und auf der anderen Seite Dimmu zu hören.

Ihr seid doch alle kleinkarrierte pseudo Black-Metal Kids

>>By Pagan Warrior   (Sunday, 27 Jul 2003 22:13)



dimmu ist kommerz hört euch mal die neuen alben an so ein pseudo gruftie metal kramm und wie signed vorher sagte es haben sich die true bm bands nach dimmu gerichtet das ich nicht lache burzum,immortal,mayhem,darkthrone,nargaroth u.v.m spielten schon BM da wussten dimmu nichtmal was das ist und hört euch mal dimmu bis enthrone darkness triumphat an und dann die neuen alben dann seht ihr das es nur mehr ums geld geht sie schreiben nichtmal mehr die texte das macht auch schon nuclearblast Dimmu Borgir ist pop ihr poser

>>By Dagon   (Wednesday, 20 Aug 2003 00:24)



Zitat: "An alle, die hier über die bösen Kommerz-Black Metaller meckert, dem sei gesagt, daß euer sogenannter True Black Metal sich einst an dieser Band orientierte und es leider nie geschafft hat eine derartige Perfektion in die Musik zu bekommen." Zitat Ende.

Das ist schlichtweg lächerlich. In keinster Weise hat sich der wahre BM an Dimmu Borgir orientiert. Rein zeitlich ist das schon unmöglich

Dimmu Borgir haben ihre erste Scheibe 1994 rausgebracht.
Burzum zum Beispiel sind '92 gestartet
Bathory '84
Venom '81
Mayhem '87
Darkthrone '90
Celtic Frost '84

Und so weiter, ich könnt noch ein paar Zahlen schmeissen, aber wer sich hier an wem orientiert hat (um nicht zu sagen: Wer hier auf welchen Zug aufgesprungen ist) , sollte eigentlich klar sein.

IMHO haben Dimmu Borgir mit BM absolut nichts zu tun. BM klingt wie Burzum, Mayhem oder Nargaroth.... ich sage nichts gegen die Musik von DB, das ist ganz netter Death Metal, aber hinter der Bezeichnung Black Metal steht sehr viel mehr als nur die Musik.

>>By Deathclaw   (Friday, 29 Aug 2003 01:31)



"Ihr seid doch alle kleinkarrierte pseudo Black-Metal Kids"

Wer solche Kommentare ablässt, sollte zunächst mal seinen eigenen Reifezustand überprüfen. ^^

>>By Deathclaw   (Friday, 29 Aug 2003 01:40)



"Nick Barker ist der geilste Drummer!!!"

Hast du jemals den Namen "Richard Christy" gehört? Musikgeschmack ist Geschmackssache. Ha, eigentlich logisch.
Wenn's aber um Sachen wie Technik geht, dann kann man das sehr wohl vergleichen und beurteilen... hör dir mal die Sound Of Perseverance von Death durch, wenn du nur eine kleine Ahnung von Drumming hast, wirst du den Herren Barker in die nächstbeste Ecke schmeissen. :-)

"Ey pafl, das mit deiner sorge, dass Dimmu Borgir in die Komerz-abteilung abrutscht ist echt unwahrscheinlich. Aber Satan is doch voll...naja...eher cool,weil es mal was anderes ist als der ewigealltag. Wenn man sich richtig erkundigt und informiert, glaubt man schon ziemlich schnell an eine"böse" macht....
Ich und meine Freunde haben nen Club aufgemacht, wir treffen uns jeden Mittwoch bei nem Freund im Keller, erweitern unser Bewustsein mit THC und halten dann im Garten mit seiner Tante(einer Satanistin) ne kleine messe ab.
Nun denn, wer bock hat mitzumachen, rufe bitte bei 6908770 an...
Dimmu Borgir und Cradle of filth rulen:::!!!!!!:-)"

Hoffen wir mal, dass das Ironie ist :-)

"Übrigens Mayhem sind auch komerziel geworden."

Wtf? Argumente oder so?

>>By Deathclaw   (Friday, 29 Aug 2003 01:47)



Gratuliere!

Gestern hab ich nen COMMERCial (oder eben Werbespot... nur mal so um die Semantik ein bisschen zu strapazieren...) auf - haltet euch fest Leute - MTV - gesehen... der die neue Dimmu Borgir Scheibe als "das beste HEAVY metal - Album aller Zeiten" anpries...

Huch, ich konnt vor Lachen ja kaum einschlafen.

PS: Muss man dann bei Top Of The Pops die Spitzen der Killernieten abmachen oder gibts da extra Schoner für?

>>By Maren   (Friday, 12 Sep 2003 11:45)



Nachtrag:

Ich hör schon wieder die ersten Aufschreien von wegen "Verrat, wie kannst du nur".
Deshalb: wenn man Black Metal mag kommt man Dimmu Borgir nicht vorbei, das gehört nunmal in JEDE gut sortierte Plattensammlung.

Aber: Nehmt euch mal nicht alle ZU ernst Leute, denn wenn man das macht ist man doch nur noch eine Epigone, ein billiger Abklatsch von sich selbst. Nehmt eine Schaufel und sucht nach eurem HUMOR den ihr irgendwann als ihr 16 ward und beschlossen habt cooler zu sein als die anderen irgendwo verbuddelt habt.

Und selbst wenn Dimmu Borgir nun in den Charts sind, ja warum scheißt ihr auf alles andere aber nicht darauf? Wenn es euch wirklich GEFÄLLT dann hört es euch doch einfach an! Oder braucht ihr "Black Metal" nur als Ersatz für einen tiefergelegten Golf…?

Um ein Zitat aus einem Film mal zu missbrauchen… „Black Metal, das war ein Traum. Man durfte nur leise davon Flüstern, ansonsten wäre er zerbrochen.“ Und man flüstert schon lange nicht mehr nur drüber… also seht es endlich ein…

>>By Maren   (Friday, 12 Sep 2003 12:27)



Wer dimmu borgir hört hat kein plan von Black Metal.
Mayhem, Immortal, Marduk, venom oder Dissection das ist richtiger Black Metal und nicht euer pop Black Metal für anfänger namens dimmu borgir oder cradle of filth(na gut die princepale of evil made flesh ist echt geil).
Aber ich bin eh mehr der Death metal freak
Morbid Angel, Sinister, Six feet Under, Cannibal Corpse(wo chris barnes noch da war), slayer, monstocity und entombed das sind geile bands!!!!!!!!

>>By lordraim   (Wednesday, 22 Mar 2006 20:23)



thema noch weitere gute BM bands: 1349, Burzum, Darkthrone, Satyricon (obwolh sie ja net mehr ganz bm sind), Dämonheim, Behemoth, Endstille usw

bin eigentlich dimmu net so abgeneigt wie cradle...cradle find eher beschissen...auf gut deutsch gesagt ;D
und wenn es nach Cronos von Venom geht ist Venom die einzigste wahre Blackmetal band....da sie ja schließlich dem musikstill den namen "Black Metal" gaben.

>>By Dime   (Saturday, 25 Mar 2006 10:41)



Das Forum ist zur zeit geschlossen.