Zita Swoon

Forum

Hab Zita Swoon zum ersten Mal bei Haldern Pop 2005 gesehen, obwohl ich ein dEUS-Verehrer der ersten Stunde bin - was fuer ein wahnsinniges Konzert. Echt beeindruckend, leider kommt der Zauber auf den Studio-Alben nicht ganz so gut rueber. Aber Stefs Stimme ist immer und ueberall einfach umwerfend.

>>By ThisFire   (Wednesday, 7 Sep 2005 17:16)



Stef Kamil Carlens zupfte den Bass-Darm bei dEUS. Das wirft, denke ich, ein wenig Licht in die Angelegenheit, warum dEUS immerzu in einem Atemzug mit Zita Swoon genannt wird.
Entspannte, verspielte belgische Popmusik mit Folk-Einschlag wird hier geboten. Ähnlich der ungeheuer qualtitiv hohen Beschaffenheit der belgischen Fritten und Pralinen, welche den Gaumen erfreuen, wird mit Musik von genauso hoher Güte der Gehörgang verwöhnt.
Mal englisch, mal französisch gesungen, unterstützt von allerlei Musikinstrumenten wie Saxophon, Tuba und Trombönchen, Bontempi Tasteninstrumenten, und überhaupt von analogen Synthies, Messern, Sushi-Rollern, Blumentöpfen, unterschiedlichste Saiteninstrumenten, wie Gitarren, Violinen, E-Bass, etc. Pianos , Samplern, alle möglichen perkussiven Utensilien (manchmal scheint es, als habe man gleich mehrere Music Stores leergeräumt) kommt die Musik ebenso abwechslungs- wie ideenreich aus den Boxen.

Mein Favorit unter den Longplayern ist "A Song About A Girls" ich hab mich da zur Abwechslung mal nicht verschrieben, es heißt tatsächlich "a girls" - lustig!

Aber besonders "selfish girl" von der Scheibe hat es mir angetan.

>>By nordwind   (Wednesday, 8 Aug 2007 10:23)



Das Forum ist zur zeit geschlossen.